Media

Dimitry Rive aus Kasachstan gewinnt Einzelzeitfahren

Der Kasache Dimitriy Rive hat den Auftakt der “41. Internationalen-3-Etappen-Rundfahrt der Rad-Junioren” gewonnen.

Rive war als achter Fahrer in das Einzelzeitfahren von der Frankfurter Commerzbank Arena nach Neu Isenburg und zurück zur Commerzbank Arena gestartet. Seine Fahrzeit von 10:24 Minuten und die frühe Führung auf der acht Kilometer langen und vollkommen flachen Strecke hielt den übrigen Fahrern gut zwei Stunden stand, in denen der Kasache jedoch einige Mal um seinen Tagessieg zittern musste. Nur neun Hunderstel trennten ihn letztlich vom Zweitplatzierten Zeke Mostov aus dem USA Nationalteam. Mit 10:25 Minuten auf Rang drei kam Julian Witt aus der deutschen Nationalmannschaft Straße.

Das USA Nationalteam des zweitplatzierten Zeke Mostov sicherte sich zudem die Mannschaftswertung des ersten Tages und hatte dabei mit Logan Owen (10:30 Minuten) auf Rang vier und Gregory Ratzell (10:37) auf Platz neun zwei weitere Fahrer in den Topten.

Auf der 112,5 Kilometer langen zweiten Etappen am morgigen Samstag von Frankfurt-Bergen durch den Taunus nach Wiesbaden-Auringen werden zwei Sprintwertungen und vier Bergwertungen ausgefahren. Hier bleibt abzuwarten wie sich der kasachische Zeitfahrsieger im internationalen Feld der Juniorenfahrer schlägt.



39. Internationale 3 Etappen Rundfahrt der Radjunioren am 13.5.-15.5.2011
Partner

 

Unsere Partner
Partner

Frankfurt am Main

wiesbaden

1822

finanzgruppe

citybike

aitos

johanniter

radsportfoum

ge21

Berlin Trikot

vdr

german cycling cup